Zurück aus dem Wendland

Auch einige Menschen vom [libertären netzwerk lippe] waren im Wendland bei den verschiedensten Aktionen aktiv und sind jetzt wohlbehalten aber etwas geschafft wieder zu Hause angekommen.

Im Film (s.u.) ist unser Transparent bei der X-tausendmal-quer Blockade vor dem „Endlager“ Gorleben zu sehen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an den Kletteraktivisten der es in die Höhe gebracht hat.

Bei der Räumung durch die Polizei entstand ein Schaden von 300 Euro an den Kletterutensilien. Spenden an die Kletteraktivist_inn_en: Robin Wood e.V., Kontonummer: 8455500, Bankleitzahl: 25120510, Sozialbank Hannover, Verwendungszweck(wichtig!): Seil Gorlebenblockade

Wir sehen uns bei den nächsten Aktionen wie z.B. bei den Castor-Transporten nach Ahaus.